title 1193 o neu2

Hallo liebe Shiba Freunde,

nach nunmehr 6 Monaten, so jung ist unsere kleine Aiko, finden wir nun endlich die Zeit unser Versprechen einzulösen und schreiben euch ein paar Zeilen über sie.

Vor Aiko hatten wir bereits 2 Hunde: eine Kurzhaarcollie-Hündin „Olympia“ und einen weißen Schweizer-Schäferhund-Rüden „Ballou“.

Trotz Abschiedsschmerz war der Entschluss schnell gefasst: „ein neuer Familienbegleiter musste her!“. Unsere Wahl fiel auf einen Shiba Inu. Maßgeblich beeinflusst wurde ich wohl von meinem Bildschirmhintergrund auf dem 2 kleine Füchse zu sehen waren und mir dies aber erst jetzt, vier Monate später, aufgefallen ist. Auch ein kleiner Sack, der als Aufhalter meiner Bürotür dient, zeigt das Gesicht eines Fuchses. Ich denke, sie hatte sich damals bereits schon in mein Herz geschlichen.

Wir haben mit Aiko und ihrem so liebevollen und lustigen Wesen ein Geschenk Gottes erhalten. Sie ist total unkompliziert, auch wenn sie in ihrer momentanen Pubertät „ihren“ Kopf durchsetzen möchte, gibt es keine nennenswerten Schwierigkeiten. Sie lässt uns bis in die Puppen schlafen und geht mit jedem Familienmitglied anders um. In der Welpenschule ist sie als „Fuchs“ bekannt, sehr geduldig, begreift sehr schnell und rennt wie ein Blitz über den Platz.

Des Öftern hörten wir, dass ein Shiba ein komplizierter Hund sei. Mein Mann und ich schauen uns dann fragend an und konnten nur mit „Nein, überhaupt nicht!“ antworten. Gerade sind wir dabei ihr das Element „Wasser“ näherzubringen. Mit anderen Hunden hat sie Spaß im Wasser und geht sogar über ihre Grenzen. Mit mir alleine überprüft sie. „Ist es sinnvoll jetzt nass zu werden?“.

In ihrem Gartenteil sucht sie sich die kleinste Birne, beißt sie an und lässt sie liegen. In ihrem Sandkasten wird der Sand mehrfach um geschaufelt. Dabei schimpft und knurrt sie vor sich hin. Unser Gartenteil bleibt verschont von ihren „Hinterlassenschaften“, die sie nur im Feld erledigt.

Sie spielt gerne, ist sehr verschmust und genießt es sichtlich und akkustich gestreichelt zu werden. Wenn sie unsere zukünftige Schwiegertochter sieht, dreht sie fast durch vor Freude! Von Anfang an hatten die Beiden ein ganz besonderes Verhältnis.

Ausgesprochen wählerisch ist sie auch bei ihren Essensportionen – da bleibt das BARF auch schon mal stehen… und sie geht hungrig wieder weg und wartet lieber auf die nächste Mahlzeit. Sie ist eben eine kleine Dame von Welt.

Wir freuen uns auf viele, viele Jahre mit unserem Sonnenschein und sind dankbar, dass sie während der Corona-Zeit das Glück hatte, so viel Zuwendung und Liebe in der Babystube erhalten zu haben.

Liebe Grüße

Elke Maurer

 

Name:Harasaki No Koinu Aiko
Rufname: Aiko
Geb. Datum: 29.02.2020
Besitzer: Elke Maurer

 

Termine Shiba Treffen

There are no up-coming events

Kalender Treffen

Oktober   2020
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31